Ulme
Ahorn
Apfelbaum
Birke
Buche
Eberesche
Eiche
Esche
Feigenbaum
Hainbuche
Haselstrauch
Kastanie
Kiefer
Linde
Nussbaum
Ölbaum
Pappel
Tanne
Ulme
Weide
Zürgelbaum
Zypresse

Ulme

Vor einer Ulme (12.1. – 24.1. und 15.7. – 25.7.) muss man sich niemals fürchten. Sie repräsentiert im keltischen Horoskop die gute Gesinnung und die besten Absichten. Solche Menschen haben eine ausgesprochen soziale Ader und helfen für ihr Leben gerne – selbst wenn das bedeutet, dass sie sich im Liebes- und Berufsleben unterordnen müssen.



Eigentlich kann man nur froh sein, wenn man einen Ulme-Menschen in seiner Nähe hat. Solche Persönlichkeiten sind unfassbar hilfsbereit. Es scheint fast so, als würden sie nur für andere leben und nicht für sich selbst. Wenn einmal Not am Mann ist, sind sie sofort zur Stelle. Als Sanitäter und Ärzte haben sie genau den richtigen Beruf gefunden und gehen auch völlig in diesem auf.

Aber leider vernachlässigen Ulme-Menschen viel zu oft sich selbst, was unter Umständen zu Melancholie oder sogar Depressionen führen kann. Tief in ihrem Inneren lieben Ulme-Menschen aber ihr Leben. Und natürlich stehen sie auch ihrer Umwelt äußerst positiv und wohlgesonnen gegenüber – sonst würden sie nicht so vielen Menschen bei ihren Problemen helfen. Das kann leider sogar so weit gehen, dass sie sich überall einmischen. Sie wollen einfach in jeder Lebenslage helfen – und das kann auf Außenstehende schon einmal besserwisserisch und altklug wirken.

Ulme-Menschen gelten auch als strebsame Zeitgenossen, denen man jede Aufgabe anvertrauen kann. Und sie sind gutgläubige Weggefährten. Das ist allerdings auch ihr größter Nachteil: Sie werden schnell ausgenützt und nur allzu oft hintergangen. Wut und Aggressionen können sie sich nur sehr schwer zur Wehr setzen, weil sie solche Gefühle an sich nicht kennen und auch nicht empfinden wollen.

Obwohl sie auch sehr eifersüchtig sein können, sind Ulme-Menschen fast immer liebevolle Partner mit einem großen Herzen. Sie stehen ihrem Liebsten immer tolerant gegenüber. Wer sich so aufopfert wie die Ulme-Geborenen, geht aber auch ein gesundheitliches Risiko ein: Sie müssen daher besonders auf Herz, Blutdruck und Augen aufpassen!